Mädchen und Jungen aus elf Kindergärten schmücken Bäume vor Hanse-Geschäften

Nikolaus zur Belohnung

+
Rote Kugeln und Strohsterne: Die Schulanfänger aus dem städtischen Kindergarten Tempel schmücken den Weihnachtsbaum vor dem Korbacher Floristik-Geschäft Engelhard.

Korbach. Mit „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ hat es nicht geklappt. Ansonsten ließen die Mädchen und Jungen aus elf Kindergärten nichts unversucht, um die vorweihnachtliche Ausstattung der Fußgängerzone zu ergänzen.

Ausgerüstet mit Liedern und Baumschmuck zogen die Kinder durch die Innenstadt. Strohsterne und kleine Schneemänner, Engel und verzierte Christbaumkugeln kamen als Blickfänger an die grünen Zweige. Die Korbacher Hanse hatte wieder elf Kindergärten eingeladen, die Bäume vor Mitgliedsgeschäften in der Innenstadt zu schmücken.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare