Goddelsheim

Paketkurier verunglückt schwer

- Lichtenfels-Goddelsheim (resa). Wegen nicht angepasster Geschwindikeit kam am Montagnachmittag gegen 14 Uhr ein junger Paketkurier zwischen Goddelsheim und Medebach von der Straße ab. Der 28-Jährige wurde schwer verletzt ins Korbacher Krankenhaus gebracht.

In einer leichten Rechtskurve verlor der junge Mann aus Kassel die Kontrolle über seinen Kleintransporter und geriet auf die Bankette. Grund sei vermutlich die nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen, erklärte die Polizei. Der 28-Jährige lenkte darufhin stark gegen und das Fahrzeug stellte sich quer. Nach etwa 45 Metern kam der Kleintransporter dann endgültig von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Im dichten Gestrüpp im Straßengraben kam das Fahrzeug zum Stehen. "Der Fahrer hat sich noch aus eigener Kraft aus dem Wagen retten können", berichtete die Polizei. Ein Goddelsheimer Spaziergänger alarmierte Polizei und Rettungswagen , der den schwer verletzten Fahrer ins Korbacher Krankenhaus brachte. Am Transporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der größte Teil der Post konnte unversehrt geborgen werden, vielerorts werden Menschen allerdings noch ein paar Tage auf die Zustellung warten müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare