Genügend Plätze zum Ausweichen

Parkdeck an der Fußgängerzone für den Umbau gesperrt

+

Korbach - Das Parkdeck an der Korbacher Fußgängerzone ist ab Dienstag gesperrt.

Die Hansestadt will den mürben Betonbau abreißen und dafür neue, ebenerdige Parkplätze bauen. Ab Dienstag laufen die Vorbereitungen für den Abbruch, der am 2. März beginnt. Geplant ist, die neuen Stellplätze ab August schrittweise zu öffnen. Ende November soll der neue Parkplatz zwischen Kalkmauer und Fußgängerzone dann fertig sein. Bis dahin bietet die Korbacher Innenstadt für Autofahrer genügen Parkplätze zum Ausweichen – etwa das Parkhaus an der Flechtdorfer Straße oder der große Parkplatz an der Arolser Landstraße/Ecke Waldmannsbreite. Hinzu kommen viele kleinere Parkplätze im Zentrum. Parallel zum Umbau am Parkdeck wird die Fußgängerzone am Berndorfer Tor in einem ersten Abschnitt erneuert. Das Parkdeck-Projekt plus Erneuerung der Fußgängerzone ist für 2015 mit über zwei Millionen Euro taxiert. (jk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare