Rhena

Pfarrhaus hat neuen Besitzer

+

- Korbach-Rhena (lb). Das alte Pfarrhaus in Rhena wurde an eine Familie aus Nordrhein-Westfalen verkauft.

Der Gemeindesaal bleibt allerdings für kirchliche Veranstaltungen offen: Die Gemeinde hat den Raum für zunächst fünf Jahre vom neuen Besitzer gepachtet.

Gut ein Jahr standen die Wohnräume leer. Pfarrer Matthias Müller war mit seiner Familie im November 2009 nach 13 Jahren aus dem alten Pfarrhaus ausgezogen. Im Rahmen der „Pfarrstellenanpassung“ verbanden sich darauf die beiden Kirchspiele Rhena und Eimelrod im vergangenen zum Kirchspiel Rhena-Eimelrod. Das überflüssig gewordene Pfarrhaus wurde daraufhin über einen Makler zum Verkauf angeboten. Für eine knapp sechsstellige Summe haben Gebäude samt Garten zum 1. Februar den Besitzer gewechselt.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Donnerstag, 3. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare