125 Jahre „Liedertafel“: Sängerfest klingt mit Dorfabend aus

Piraten erobern Immighäuser Herzen

Lichtenfels - Immighausen - „Wir haben bereits wunderschöne Momente bei unserem Sängerfest erlebt, aber lasst uns heute noch einmal richtig feiern“, begrüßt Christoph Mitze die Immighäuser am Sonntag zum Dorfabend im Festzelt.

Gesagt, getan: Schon als der Musikzug Medebach, der die dreitägigen Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des Männergesangvereins begleitet (wir berichteten), die ersten Töne spielt, hält es die Lichtenfelser nicht mehr auf ihren Bänken. Alt und Jung reißen die Hände zum Himmel und klatschen zusammen. „Wir haben unseren Stammplatz in der ersten Reihe seit dem Bezirkssingen nicht verlassen“, lächeln die Senioren um den 88-jährigen Ehrenvorsitzenden Karl-Heinrich Zimmer.

Beim Dorfabend bekommen die Vertreter aller Generationen noch einmal einiges geboten: Der heimische Posaunenchor, unterstützt von Bläsern aus Sachsenhausen, unterhält ebenso gekonnt wie der U40-Chor des MGV mit seinen humorvollen Liedbeiträgen. Einen laut Mitze „echten Reißer“ liefern die jungen Liedertafel-Sänger zusammen mit den Tänzerinnen der Funkengarde ab. Mit einer fantasievollen Choreografie entführen sie in die Welt der Piraten und erobern im Sturm die Herzen der Immighäuser. „Wir sind der Meinung - das war spitze“, schallt es in Anlehnung an die legendäre Spielshow „Dalli Dalli“ durchs Zelt - ein weiterer wunderschöner Moment, den die Lichtenfelser in den Jubiläumstagen erleben. (nv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare