Wettbewerb geht in die nächste Auswahlrunde – Fachwerkhaus komplett entkernt

133 Pläne für das Korbacher Rathaus

+
Rathausumbau: In diesem Rahmenmodell wird die Platte für das knapp 3700 umfassende Areal herausgenommen und das mitgelieferte Modell des jeweiligen Entwurfs eingebaut.

Korbach. 133 Architekten haben sich am europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligt. Wie Stadtbauamtsleiter Stefan Bublak weiter berichtet, überprüft das Darmstädter Planungsbüro Freischlad und Holz die eingereichten Beiträge. Eine Jury wird dann am 23. und 24. Januar eine Vorauswahl von 20 Entwürfen treffen.

Bis zur zweitägigen Sitzung  werden auch die von den Bewerbern mitgelieferten Einsätze in das Rahmenmodell eingefügt und abfotografiert. So erhalten die Juroren 133 dreidimensionale Eindrücke vom Areal zwischen Stechbahn und Professor-Kümmell-Straße.

Zum Auswahlgremium, das die endgültige Entscheidung im Sommer treffen wird, gehören der international renommierte Architekt Klaus Kada aus Graz, seine Berufskollegen Ferdinand Heide und Claudia Meixner (beide Frankfurt), Hans Uwe Schultze (Kassel) und als Vertreter der Stadt Bauamtsleiter Bublak.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare