Der zweite Täter wird noch gesucht

Lebensmittel gestohlen: Polizei nimmt in Korbach einen Ladendieb fest

Blaulicht der Polizei
+
Die Polizei hat in Korbach einen Ladendieb festgenommen.

Zwei Männer haben am Dienstagabend Lebensmittel bei einem Discounter in der Arolser Landstraße in Korbach gestohlen. Einer der Täter wurde festgenommen.

Korbach – Ein Zeuge versuchte noch, einen der Täter festzuhalten, was ihm aber nicht gelang. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei einen der Täter trotz erheblichen Widerstands festnehmen. Die beiden Tatverdächtigen betraten gegen 19.15 Uhr das Geschäft in der Arolser Landstraße. Während einer im Eingangsbereich stehen blieb, um die automatische Schiebetür zu blockieren, entwendete der zweite Täter Lebensmittel aus dem Laden. Beide flüchteten nach dem Diebstahl durch die offenstehende Eingangstür.

Nach Angaben der Korbacher Polizei verfolgte ein Zeuge die Täter und konnte einen der beiden auch stellen und kurz festhalten. Dem Mann gelang es aber, sich wieder loszureißen und anschließend zu flüchten. Unmittelbar danach haben Zivilbeamte der Kriminalpolizei Korbach den 23-jährigen Täter festgenommen. Bei der Festnahme leistete er erheblichen Widertand, sodass die Polizisten körperliche Gewalt und Pfefferspray einsetzen mussten.

Ladendiebstahl in Korbach: Beschreibung des zweiten Täters

Das Diebesgut, Lebensmittel im Wert von etwa fünf Euro, hatte der Ladendieb auf der Flucht weggeworfen. Es wurde nicht gefunden. Eine Fahndung nach dem zweiten Täter blieb erfolglos. Dieser wurde von Zeugen wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,80Meter groß, dunkle Hautfarbe, schwarzer Kapuzenpullover schwarze Jeans. Die Polizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach, Tel. 05631/971-0, an. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare