Korbach

Polizei sucht flüchtigen Motorradfahrer

- Korbach (r). Mit hoher Geschwindigkeit und ohne Licht hat sich der Fahrer eines silberfarbenen Leichtkraftrades der Marke Herkules am vergangenen Samstag gegen 23 Uhr einer Kontrolle durch Zivilfahnder der Korbacher Kriminalpolizei entzogen.

Die Beamten waren gerade dabei, ein anderes Auto zu kontrollieren, als das dunkle Motorrad, an dem auch das Kennzeichen fehlte, an der Kontrollstelle in Höhe des Korbacher Flugplatzes aus Richtung Dorfitter vorbeiraste. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd über Feldwege in Richtung Marbecke/Am Ellerbruch kam der Kradfahrer auf einer feuchten Wiese ins Rutschen und stürzte. Ihm gelang danach zu Fuß die Flucht in die Dunkelheit, wie die Polizei weiter mitteilte. Zurück ließ er jedoch das nicht versicherte, nicht zugelassene und offensichtlich nicht mehr verkehrstaugliche Leichtkraftrad. Der Frontscheinwerfer ist in auffälliger Weise mit hellgrünem Klebeband umwickelt, auf der Rückbank ist eine olivgrüne Tasche befestigt. Die Korbacher Polizei fragt nun, wer Angaben zu dem abgebildeten Zweirad und dessen Besitzer oder Benutzer machen kann.(r) Hinweise an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631/9710; oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare