Korbach: Bis September soll die neue Reifenhalle stehen

Raum greifen für Conti-Werk

+

Korbach - Frühlingswetter bringt Schub für eine neue Conti-Halle. Die Fläche an der Industriestraße für ein weiteres großes Reifenlager ist bereits geebnet.

Rund 15 Millionen Euro will Korbachs größter Arbeitgeber 2012/2013 in weiteres Wachstum und Modernisierung investieren. Vier Millionen Euro fließen dabei allein in ein neues Hochregallager auf dem Betriebsgelände, erklärt Werksleiter Lothar Salokat.

Über diese Vorhaben hinaus schiebt Conti derweil zusätzliche Millionenprojekte an. Dazu gehört ein neues Fertigwarenlager auf bislang grüner Wiese an der Industriestraße. Nach dem symbolischen Spatenstich bei frostigen Temperaturen am 10. Februar bot das Wetter zuletzt deutlich bessere Bedingungen für die Bauleute. So kam die Firma Fisseler als Generalunternehmer gut voran: Der Untergrund für die mächtige Halle ist inzwischen weitgehend planiert. Nächster Schritt ist, den Boden zu verfestigen, um mit dem Bauwerk beginnen zu können.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Samstag, 3. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare