Korbach

Rotary-Rastplatz für Radfahrer

+

- Korbach (tk). Im Sicketal zwischen Korbach und Berndorf entsteht ein Rastplatz für Radfahrer. Für die Ausstattung mit Sitzgruppe und Bäumen sorgt der Rotary-Club Korbach-Bad Arolsen.

Als „echtes Gemeinschaftsprojekt“ bezeichneten Rotary-Präsident Willy Schaumburg und Bürgermeister Klaus Friedrich den Radler-Rastplatz. Die Bauarbeiten wurden gestern mit dem symbolischen ersten Spatenstich gestartet. In wenigen Wochen können die ersten Pedalritter auf der Strecke zwischen Korbach und Berndorf dort absteigen und eine Pause einlegen.

Die Rotarier stellen 5000 Euro zur Verfügung, um den Platz mit einer Sitzgruppe samt Anlehnbügel für Fahrräder und drei Bäumen auszustatten. Die Stadt steuert das Grundstück bei, Mitarbeiter des Bauhofs 
erledigen die Bauarbeiten. Die Planung hat der Korbacher 
Architekt Hartmut Potthoff übernommen. „Unser Club hat zwei Hauptstandorte, die Kreisstadt und die ehemalige Residenzstadt. Der Radweg soll eine Verbindung zwischen beiden Orten schaffen, und mit der Rastanlage wollen wir ihn noch attraktiver gestalten“, sagte Schaumburg.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Donnerstag, 31. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare