Laddeckenclub feiert Schützenfest der anderen Art mit rheinischem Abend

Rüdiger Hinrichs regiert in Eppe

+
Auf dem Thronwagen präsentierte sich am Sonntag der scheidende Laddeckenkönig André Knorr mit Ehefrau Jessica beim Festzug ein letztes Mal den Eppern. Das Nachfolgerpaar steht schon bereit. Rüdiger Hinrichs führt mit Gattin Bärbel den Laddeckenclub für ei

Korbach-Eppe - Der Laddeckenclub Eppe hat einen neuen König. Rüdiger Hinrichs gelang der goldene Wurf, er regiert nun gemeinsam mit Ehefrau Bärbel für ein Jahr im Aartal.

Rund zweieinhalb Stunden dauerte es am Sonntag, bis Rüdiger Hinrichs mit einem Pflasterstein dem Vogel „Leon“ den Garaus machte. Der von Franz Becker erbaute Aar trug in diesem Jahr erstmals den Namen eines Kindes. Denn bereits am Samstag fand an der Aartalhalle die Vogeltaufe statt. Die Kinder schossen mit Lasergewehren auf Zielscheiben, Leon Hartmann traf am besten. Am Samstagabend stand dann ein „rheinischer Abend“ mit Kölsch vom Fass, Weinen aus Rheinhessen und kölschen Spezialitäten an.

Das Laddeckenfest wurde von den Eppern vor 18 Jahren eingeführt, um die großen Schützenfeste ein wenig aufs Korn zu nehmen. Und so ging es am Sonntag mit einem Platzkonzert beim König und dem Festzug der etwas anderen Art weiter. Die Aartalmusikanten nahmen ebenso wie das scheidende Königspaar auf dem Anhänger eines Traktors Platz. Für André und Jessica Knorr hieß es am Abend Abschied nehmen von Krone und Schärpe, gleichzeitig wurde der neue König Rüdiger Hinrichs mit einem gebührenden Fest in sein Amt eingeführt (tt).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare