Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Sachsenberg: Auto prallt gegen Hauswand - 16.500 Euro Schaden

+
Ein Unfall im Kreuzungsbereich der Landesstraße in Sachsenberg rief Polizei, Rettungsdienste und Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Plan

Lichtenfels-Sachsenberg. Laut Protokoll der Frankenberger Polizei ereignete sich im Kreuzungsbereich der Landesstraße zur Orker Straße ein Verkehrsunfall mit beträchtlichem Sachschaden - eine Person wurde bei dem Crash leicht verletzt, konnte aber nach der medizinischen Behandlung den Weg nach Hause antreten.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Unfall am Montagnachmittag um 14.30 Uhr, als der 54-jährige Fahrer eines Daimler-Benz aus Richtung Orke kommend die Landesstraße überqueren wollte. Dabei übersah der in Leun wohnende Mann den aus Schreufa in Richtung Dalwigksthal fahrenden 22-jährigen Halter eines Audi A4. Nach Angaben des Leuners hat ihn die tief stehende Sonne geblendet. Daraufhin kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden silbergrauen Fahrzeuge, wobei der A4 durch die Wucht des Aufpralls nach links gegen die Fassade des Hauses mit der Nummer 27 geschleudert wurde.

Während der 22-jährige Lichtenfelser unverletzt seinen Audi (KB) verlassen konnte, klagte der Unfallverursacher über Schmerzen im Halswirbelbereich. Ein Rettungsteam aus Dalwigksthal kümmerte sich fürsorglich um den Verletzten, gleichzeitig forderte die Polizei Einsatzkräfte der Feuerwehr an, die auslaufende Betriebsstoffe abstreuten und im Nachgang die Straße von umher liegenden Trümmerteilen beseitigte.

Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf 16.500 Euro. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion