Sechstklässler der Alten Landesschule suchen nach ihrer Projektwoche nach neuen Herrchen für Tierhei

Sid und Sammy suchen ein neues Zuhause

Korbach - Die Schüler der Klasse 6f der Alten Landesschule haben die Tierheimtiere während der Projektwoche ins Herz geschlossen. Für einige Katzen und Hunde suchen sie nun ein Zuhause.

Mit Streicheleinheiten haben die Schüler der Klasse 6f der Alten Landesschule während ihrer Projekttage die Tiere im Tierheim verwöhnt (wir berichteten). „Unser Ziel ist es nun, auch einige unserer neuen Freunde zu vermitteln und ein neues Zuhause für sie zufinden“, sagt Lehrerin Cornelia Schlodtfeld. Deswegen haben die Schüler Steckbriefe erstellt. Ihre liebsten Kandidaten, die am dringendsten ein Zuhause suchen, stellen Sie in Zusammenarbeit mit der Waldeckischen Landeszeitung vor:

l Golden Retriever Sid: Er ist ein Jahr alt und ein Sonnenschein auf vier Beinen. Oder: steife Beine - goldiges Wesen. Er kommt aus der Türkei und wurde angeschossen. Daher mussten Tierärzte seine Hinterbeine versteifen. Er ist unkompliziert, zutraulich, ausgesprochen nett zu Kindern, die aber schon acht Jahre alt sein sollten. Trotz seiner Behinderung ist Sid lebhaft, er hat ein sehr liebes Wesen; bei Stress bleibt er ruhig. Lange Spaziergänge braucht er nicht.

lDas Geschwisterpaar Liz und Jamaine: Die Katze und der Kater sind etwa zwei Jahre alt. Die beiden schwarzweißen „herzkranken Herzchen“ hoffen schon seit ihrer Geburt auf ein neues Zuhause. Sie sind zwei schüchterne Wohnungskatzen, die sehr anhänglich und freundlich werden, wenn ihre neuen Besitzer sich geduldig mit ihnen befassen. Sie brauchen Medikamente, die für beide zusammen monatlich rund zehn Euro kosten. Sie passen sehr gut zu ruhigen Kindern.

lSchäferhund Ralf (ohne Foto): Er gehört zu der Sorte Hund „bescheidenes Mauerblümchen“, die leider zu Unrecht immer wieder übersehen wird. Dabei ist er gesund, zutraulich und unkompliziert. Er ist robust und liebt Kinder, geht gut an der Leine und ist gehorsam. Bei Stress bleibt er ruhig. Wer ihn nimmt, weiß zuverlässig, dass er sich auf einen ehrlichen Hund einlässt und ist vor unliebsamen Überraschungen sicher.

lKater Sammy: Sammy ist vier Jahre alt. Er von den anderen Katzen im Tierheim viel Prügel einstecken, deswegen braucht er dringend ein neues Zuhause. Dabei ist sein Schnurren ein Traum, genau wie sein Fell. Er wächst einem gleich ans Herz mit seiner menschenbezogenen Art. Der hellgraue kerngesunde Kater Sammy reagiert aber schnell mit Eifersucht auf weitere Menschen oder Tiere. Wenn er den „verwöhnten Prinzen“ geben darf, ist er sanft und ausgeglichen und auch für Anfänger geeignet. Kinder sollten älter als zwölf Jahre alt sein. (resa)

Interessierte Tierfreunde können sich täglich von 14 bis 17 Uhr, außer mittwochs und sonntags, im Korbacher Tierheim, Mönchepfad 7 melden - Telefon 05631/3970 oder 7847.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare