Neuer Kernspintomograf in der Radiologischen Praxis am Krankenhaus

Schnittbilder noch präziser

+
Die Praxismitarbeiter Sandra Giebel und Björn-Steffen Wolf testen den neuen Kernspintomografen.

Korbach. In der radiologischen Gemeinschaftspraxis am Korbacher Krankenhaus ermöglicht ein neues Gerät noch genauere Diagnosen.

Mit dem Kernspintomografen können Schnittbilder des Körpers, einzelner Organe oder Gelenke erzeugt werden. Seit Anfang der Woche sind Techniker der deutschen Herstellerfirma damit beschäftigt, die computergesteuerte Technik einzurichten.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare