Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums feiern Abschluss der Prüfungen auf dem Schulhof

Schüler übernehmen das Kommando

+

Korbach - Am Freitag übernahmen die Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums das Kommando an der Schule: Eine Pause lang mussten die Lehrer beim Abischerz nach der Pfeife der Absolventen tanzen.

Den Abituriente des Beruflichen Gymnasiums ist bereits wieder zum Scherzen zumute - nach langen Wochen der Prüfungen. Am Donnerstagnachmittag hatten dann auch die letzten Kurse ihre mündlichen Prüfungen hinter sich gebracht - 86 von 88 Abiturienten mit Erfolg.

Und dann durfte gefeiert werden. Zum ersten Mal trugen die Abiturienten des Beruflichen Gymnasium ihre Abi-T-Shirts und verkündeten der Welt ihr Motto: „Absolut Fertig - Das geht noch fetter“. In den Genuss der Euphorie der Abiturienten kamen in der ersten Pause vorerst nur die Mitschüler der unteren Jahrgänge. Mit Wasserpistolen sorgten die Absolventen bei strahlendem Sonnenschein für eine willkommene Abkühlung. In der zweiten Pause hatten die Schüler dann ihre Lehrer auf dem Kieker. „Wir haben die Wassertanks aus den Kaffeemaschinen im Lehrerzimmer geklaut“, erklärten die Schüler. Und bei Spielen wie „Reise nach Jerusalem“ und Limbotänzen konnten die Lehrer die Kaffeemaschinen-Teile zurückgewinnen. Auch sie mussten sich dabei die ein oder andere Abkühlung gefallen lassen. In den nächsten Wochen steht für die Abiturienten nun noch manch ein Fest auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare