Marienhagen

Smart brennt lichterloh

- Vöhl-Marienhagen (hs). Nicht mehr zu retten war ein PKW Smart, der am Mittwochabend gegen 20.45 Uhr auf der Straße zwischen Vöhl und Obernburg in Brand geraten war.

Vater und Sohn waren mit dem Wagen unterwegs, als sie in Höhe des Abzweigs nach Marienhagen Rauch im Fußraum des zwölf Jahre alten Autos bemerkten. Sie steuerten das Gefährt sofort in einen Feldweg „und konnten gerade noch den Schlüssel aus der Zündung ziehen, als auch schon die ersten Flammen aus dem Armaturenbrett schlugen,“ berichtete ein Sprecher der Korbacher Polizei auf Nachfrage von WLZ-FZ. Die herbeigeeilten Feuerwehrleute aus Marienhagen löschten den brennenden Kleinwagen, der allerdings Totalschaden erlitt. Mögliche Ursache des Brandes könnte ein technischer Defekt in der Elektrik des Autos gewesen, mutmaßte der Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare