Korbacher Herbstmarkt endet mit Trubel und Geselligkeit

Sonne lockt zum Abschluss viele Besucher

+

Korbach - Der Sommer kam am Sonntag für den Herbstmarkt noch einmal zurück. Sonne und Wärme lockten zum Abschluss viele Familien auf die Hauer.

Am Freitag warben die Betreiber der Fahrgeschäfte und Stände noch mit Familienpreisen, am Sonntag waren Vergünstigungen dann gar nicht mehr nötig. Der Sommer sagte am Abschlusstag nochmal Hallo. Auf der Hauer herrschten Trubel und Geselligkeit, wie man sie nicht immer beim Herbstmarkt erlebt.

Vor allem für die jüngsten Besucher lohnte sich der Besuch. Auf geschnitzten Holztieren ging es traditionell auf Eckels Karussell rund, mit dem fliegenden Bus wurden schwindelerregende Höhen erreicht und mit Motorrädern und Polizeiautos, fühlten sich die Kleinen schnell wie bei einer Verfolgungsjagd.

Währenddessen konnten die Eltern an den Marktständen entlang schlendern oder einfach das Wetter bei einem Hauch von Biergartenatmosphäre genießen. Laut Angaben der Korbacher Polizei gab es an den drei Tagen zudem keine Ausschreitungen oder besonderen Vorkommnisse.

Während auf dem Herbstmarkt großer Trubel herrschte, ging es am Samstag und Sonntag nebenan in der Halle Waldeck etwas beschaulicher zu. Der Kaninchenzuchtverein K 15 Korbach und der Geflügelzuchtverein Korbach hatten zur Jubiläumsausstellung eingeladen. Beide feiern in diesem Jahr ihr 100-jähriges Vereinsbestehen. Die Kaninchenzüchter veranstalteten gleichzeitig auch die Jungtiermeisterschaft.

Eine besondere Ehre wurde dem Vorsitzenden Hans-Jürgen Zettier zu Teil, der angesichts seiner Verdienste für den Verein und der Jubiläumsausstellung einen Ehrenpokal bekam. Dazu gratulierten neben der Marktkommission auch Bürgermeister Klaus Friedrich und sein Gegenkandidat Martin Dörflinger.

Beide Vereine werden ihre Jubiläen noch gebührend feiern. Die Geflügelzüchter begießen die 100 Jahre am Samstag, 3. November. Die Freunde vom Kaninchenzuchtverein K 15 sind zwei Wochen später, am 17. November, an der Reihe. (tt)

1243913

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare