Korbach

Stadt Korbach bereit für ersten Schnee

+

- Korbach.(den). Mit wachem Auge auf Straße, Himmel und Wetterkarte sind zurzeit die Mitarbeiter des Korbacher Bauhofs unterwegs. Für den ersten Schnee sind sie dank größerem Lager gerüstet.

Bereits seit dem 1. November ist der ganz besondere Dienstplan, der Autofahrern und Fußgängern das ordentliche Vorankommen möglich machen soll, in Kraft. „Uns geht es nicht nur darum, die Verkehrssicherheit auf den öffentlichen Straßen und Wegen zu gewährleisten“, erklärt Bauhofleiter Friedhelm Schmidt. „Wichtig ist es uns, die Schulwege zu sichern und die Wege vor allem für unsere älteren Mitmenschen frei zu halten.“

Schmidt sieht zwei weitere Gruppen, für die Schnee in der Frühe eine besondere Herausforderung bedeutet: Schichtarbeiter und Pendler. Deswegen werden die großen Straßen von der Arolser bis zur Briloner zuerst von Eis und Schnee befreit; zusätzlich werden Innenstadt und Fußgängerzone geräumt, so dass die Geschäfte problemlos erreicht werden können. Dann werden die kleineren Straßen und Wege in Angriff genommen.

Zwei Einsatzgruppen gibt es im Bauhof. Sie teilen sich den Winterdienst nach geraden und ungeraden Wochen auf. Bereits in den nächsten Tagen soll der erste Einsatz in diesem Winter anstehen, schätzt Schmidt. Das Salzlager ist bereits gefüllt, rund 160 Tonnen sind auf zwei Standorte verteilt. Wegen des strengen und langen Winters 2009 hat die Stadt ein zusätzliches Lager eingerichtet, um den Puffer zu vergrößern.

Mehr lesen Sie n der WLZ vom Mittwoch, 24. November

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare