Zahlreiche Ehrungen in Goddelsheim:

Stadt Lichtenfels zeichnet erfolgreiche Sportler aus

+
Ehre, wem Ehre gebührt: Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler der Stadt Lichtenfels waren in den Jahren 2013 und 2014 in verschiedenen Disziplinen erfolgreich. Dank und Anerkennung für ihre Leistungen bekamen sie bei der Sportlerehrung der Stadt Lichtenfels in Goddelsheim.

Lichtenfels-Goddelsheim - Siegreiche Sportler der Stadt Lichtenfels ehrte Bürgermeister Uwe Steuber beim Sommerfest in Goddelsheim. In den Disziplinen Fußball, Leichtathletik, Schießen und Cross-Kart waren sie erfolgreich.

Nachdem sich im vergangenen Jahr kein Ausrichter für die Sportlerehrung der Stadt Lichtenfels gefunden hatte, konnte Bürgermeister Uwe Steuber dieses Mal im Rahmen des Goddelsheimer Sommerfestes umso mehr siegreiche Sportler in der Mehrzweckhalle begrüßen. Er würdigte die Leistungen der Geehrten, die sich in den Jahren 2013 und 2014 in mehreren Disziplinen hervorgehoben hatten.

Besonders im Mittelpunkt der Sportlerehrung stand Tom Barbe, der sich aufgrund seiner hervorragenden Schießleistungen und des deutschen Meistertitels (Einzel Luftgewehr Dreistellungskampf) bereits ins Goldene Buch der Stadt Lichtenfels eingetragen hat. Barbe bekam in Anerkennung seiner Leistung auch die Sportplakette der Stadt. Die gleiche Auszeichnung erhielt die erfolgreiche Schützin Chiara Mause, die allerdings nicht anwesend war.

Jan-Martin Speer berichtet über Wechsel zum Bobsport

Trotz der Konsolidierungsmaßnahmen im Haushalt der Stadt Lichtenfels möchte Bürgermeister Uwe Steuber nicht auf die Sportlerehrung verzichten. Sie sei Teil der Motivation der erfolgreichen Sportler, die die Stadt weit über die Kreisgrenzen hinaus verträten.

Was aus einem Leichtathleten aus der Leichtathletikschmiede LG Diemelsee alles werden kann, das erzählte bei der Sportlerehrung Olympiateilnehmer Jan-Martin Speer den Sportlern im Gespräch mit dem Leiter des Fachdienstes Sport im Landkreis, Matthias Schäfer, ganz persönlich.

Trotz der Kälte im Eiskanal habe ihn das Fieber des Bobsports schon bei den ersten Versuchen gepackt, berichtete Speer. Seit seinem Wechsel zum Bobsport hat er außer an seinen Sprintfähigkeiten vor allem an seiner Kraft gearbeitet. 20 Kilogramm schwerer, aber immer noch schnell, fuhr der angehende Lehrer dann zu den Olympischen Spielen nach Sotschi.

Inzwischen ist der gebürtige Wirmighäuser zu dem Nachwuchstalent Johannes Lochner gewechselt und ist sich sicher, dass sein Team in der kommenden Saison die eine oder andere Mannschaft am Start so richtig ärgern kann.

Von der sensationellen Stimmung in Sotschi zeigte sich Speer so beeindruckt, dass er alles dafür tut, 2018 in Pyeongchang noch einmal mit von der Partie zu sein.

Ehrungen für außerordentliche sportliche Leistungen im Jahr 2013:

Fußball: D-Jugend (TuSpo Goddelsheim). Leichtathletik: Finn Becker, Louis Gumpricht, Sophia Jerrentrup, Leanne Knebl, Leon Schmidt, Lara Jean Knebl, Elisa Hühner, Bilke Hartmann, Bernd Schulze, Louisa Martin, Karl-Hendrik Behlen, Heinrich Stracke (alle TuSpo Goddelsheim).

Schießen: Tom Barbe, Jonas Bangert, Simon Knipp, Michael Schmidt, Jochen Barbe, Holger Barbe, Philip Pollmer, Manuel Schmidt, Lars Gumpricht, Thomas Stracke, Harald Wilke, Christa Bochon, Friedhelm Brand, Manfred Schüttler (alle Schützenverein Goddelsheim).

Cross-Kart: Daniel Bötzel, Kai Göttling, Marek Paulus, Selina Riedel (alle MC Sachsenberg).

Ehrenamt: Eckhard Schulze und Bernhard Kretschmer (beide SV 64 Immighausen).

Ehrungen für außerordentliche sportliche Leistungen im Jahr 2014:

Fußball: Waldecker Pokalsieger: 1. Mannschaft des ­TuSpo Goddelsheim.

Leichtathletik: Leanne Knebl, Leon Schmidt, Lara Jean Knebl, Elisa Hühner, Karl-Hendrik Behlen, Jan-Philipp Behlen, Jan Christian Grosche, Gerhard Knoche, Anne Sophie Hegel, Lukas Gumpricht (alle TuSpo Goddelsheim), Brigitte Saborni.

Schießen: Tom Barbe, Jonas Bangert, Simon Knipp, Michael Schmidt, Jochen Barbe, Manfred Schüttler, Johanna Knipp, Niklas Barbe, Thomas Stracke, Harald Wilke, Elmar Kamm, Wilhelm Pollmer, Chiara Mause (alle Schützenverein Goddelsheim).

Ehrenamt: Guido Figge, Karl Hartwig, Helmut Bangert (alle SV 64 Immighausen), Helga Becker, Helga Graf (beide MC Sachsenberg).

Von Heike Saure

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare