Schwalefeld/Rattlar.

Straße frostsicher ausgebaut

+

- Willingen-Schwalefeld/Rattlar (bk). Eine der höchstgelegenen Kreisstraßen in Waldeck-Frankenberg wurde mit einem Kostenaufwand von knapp einer Million Euro frostsicher ausgebaut. Gestern wurde die K 63 im Bereich Schwalefeld/Rattlar wieder offiziell für den Verkehr freigegeben.

Als wichtigen Beitrag zur Mobilität der Bürger würdigte 1. Kreisbeigeordneter Jens Deutschendorf die Maßnahme, die im Spätherbst 2010 und im Frühjahr/Sommer 2011 in zwei Bauabschnitten verwirklicht wurde. Die K 63 wurde vom Abzweig der L 3393 bis in die Ortsdurchfahrt Schwalefeld (700 Meter) und auf der freien Strecke zwischen Schwalefeld und Rattlar (gut 1320 Meter) frostsicher ausgebaut.

Auf dem etwa 800 Meter langen Zwischenstück im Bereich der Schwalefelder Ortsdurchfahrt wurde die Fahrbahndecke erneuert. Zudem erfolgten hier im Auftrag der Uplandgemeinde Sanierungsar­beiten am Kanalnetz. Leerrohre für Kabel Im Zuge der Maßnahme wurden ferner Leerrohre für das Breitbandkabel verleiht und zwei Bushaltestellen mit dem Kasseler Bord versehen, sodass sie jetzt einen behindertengerechten Zugang zu den Bussen ermöglichen.

Über die K 63 rollt ein Großteil des Verkehrs zum Rattlarer Gewerbepark. Die Straße war bisher 4,80 bis 4,90 Meter breit, sodass Begegnungen von Lastkraftwagen problematisch waren. Die Fahrbahn wurde jetzt auf 5,50 Meter erweitert; hinzu kommt an beiden Seiten ein jeweils ein Meter breites Bankett. Die Auftragssumme belief sich insgesamt auf rund 982 200 Euro. Darin ist der Gemeindeanteil für die Kanalerneuerung in Höhe von 53 900 Euro enthalten.

Für Planung und Bauüberwachung zeichnete das Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) verantwortlich. Dessen Leiter Ferdinand Weber dankte dem Landkreis, der Gemeinde und der bauausführenden Firma Wachenfeld (Korbach) für die gute Zusammenarbeit. Bürgermeister Thomas Trachte wies darauf hin, dass von der Baumaßnahme auch das Schwalefelder Ortsbild profitiert hat.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Mittwoch, 21. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare