Zum 1. Mai beginnt die sechswöchige „Revitalisierung“ im Korbacher Markt

Tegut schließt für Umbau

+
Sechs Wochen Umbau-Pause: Der Tegut-Markt an der Briloner Landstraße schließt am 1. Mai.Foto: Demski

Korbach - Die Gerüchteküche brodelte in den vergangenen Monaten. Bereits Anfang des Jahres stellten die Pressesprecher von Tegut gegenüber WLZ-FZ fest: „Eine Schließung ist nicht vorgesehen, der Markt in Korbach wird umgebaut.“

Jetzt wird es ernst: Am 30. April öffnet der Markt an der Briloner Landstraße vorerst zum letzten Mal, dann kommen die Architekten. Bundesweit werden im Rahmen eines „Revitalisierungs“-Programms Märkte verändert. Die Umbauzeit beträgt rund sechs Wochen, am 11. Juni soll Tegut am Kreisel wieder öffnen. Viel verrät die Presseabteilung des Unternehmens noch nicht: „Es wird großzügig gestaltete Wein-, Obst- und Gemüseabteilungen geben“, erklärt Stella Maria Kircher, „außerdem ist ein deutlich erweitertes Angebot an Brot und Backwaren an der Backstation geplant.“

Auf die Frage, ob personelle Veränderungen vorgesehen seien, antwortete die Leiterin der Abteilung Unternehmenskommunikation: „Wir haben keine Kündigung gegenüber unseren Mitarbeitenden vor Ort ausgesprochen.“ Weitere Filialen betreibt das Unternehmen im Landkreis in Bad Wildungen, Giflitz, Löhlbach, Frankenberg und Gemünden. (resa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare