Tiere und Akrobaten in der Manege

Circus Barelli gastiert ab 1. Oktober in Korbach

Der „Circus Barelli“ kommt nach Korbach: Unter anderem tritt Rustam Yuldashev mit dem „Flying Dog“ auf.
+
Der „Circus Barelli“ kommt nach Korbach: Unter anderem tritt Rustam Yuldashev mit dem „Flying Dog“ auf.

Korbach – Diesem Tag hat das Team lange entgegengefiebert: Ab 1. Oktober darf die Familie Barelli wieder mit ihrem Zirkus auftreten. Zu Gast ist der Zirkus auf der Hauer in Korbach.

Mit ihrem Vier-Mast-Zelt gastiert der „Circus Barelli“ vom 1. bis zum 11. Oktober auf dem Festplatz auf der Hauer. Die Premierenvorstellung findet am Donnerstag um 17 Uhr statt. Karten dafür gibt es ab 11 Uhr an der Zirkuskasse zum Preis von fünf und zehn Euro für Kinder und Erwachsene.

Der Zirkus der Gebrüder Barelli ist ein klassisches Unternehmen. Bereits in achter Generation begeistern die Akteure das Publikum mit ihren Kunststücken. Das Programm fußt auf den Säulen des traditionellen Zirkus: Tiere, Clowns und Akrobaten. Dazu kommt eine Zirkus-Combo, die für die passende Livemusik sorgt.

In der Manege treten internationale Artisten auf. Mit dabei ist Eldar Yuldashev aus Russland, der unter der Kuppel seine beeindruckenden Übungen an den Strapaten zeigt. Schon mehrfach wurde er bei Festivals ausgezeichnet. Eine Wasserbühne mit funkelnden Fontänen nutzt eine Kanadierin für ihre Show: Miss Lisanne begeistert mit ihrer Handstand-Equilibristik. Und Edi Lafortes sorgt mit seiner wuseligen Hunde-Rasselbande für viel Spaß, ehe dann beim Tanz auf dem Drahtseil die Nerven strapaziert werden.

Die täglichen Vorstellungen in Korbach finden zu folgenden Zeiten statt: Montag bis Donnerstag um 17 Uhr, Freitag und Samstag um 16 und 19 Uhr sowie Sonntag um 11 und 15 Uhr. Eine besondere Aktion gibt es an beiden Sonntagen: Alle Mütter haben freien Eintritt.

Karten für die Veranstaltungen gibt es ab sofort im Vorverkauf unter der Nummer 0157/32818873. Am Premierentag ist die Zirkuskasse ab 11 Uhr geöffnet, an allen anderen Tagen jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare