Korbach

„Trasse frei“ für sattelfeste Sportler

- Korbach (gl). Bürgermeister Klaus Friedrich gab am Mittwoch offiziell den Einstiegspunkt Korbach auf dem Bahntrassen-Radweg Richtung Meineringhausen frei.

Der auch vom Land Hessen geförderte Weg für Radfahrer, Läufer, Skater und andere Sportbegeisterte soll eine durchgehende Verbindung nach Bad Wildungen werden. Die Fertigstellung des gesamten Weges ist für 2012 geplant. Friedrich betonte den touristischen Wert der vor Straßenverkehr geschützten Strecke auf der alten Bahntrasse. Auf sportliche Fairness und Rücksicht auf schwächere Nutzer des Weges hofft der Vorsitzende des Sozialverbandes VdK in Korbach, Erwin Saure. Um Skatern, Läufern und älteren Menschen die Anreise zu erleichtern, stehen am Korbacher Einstiegspunkt 37 Park- und 7 Wohnmobilplätze zur Verfügung. Die Route ist an den Radfernweg R5 Willingen – Wanfried angeschlossen. Für den 11. Juli ist entlang des Weges ein großes Familienfest geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare