Brilon

Überfall auf Discounter: Täter flüchten mit fünfstelliger Beute

- Brilon. Zwei bewaffnete und vermummte Räuber haben am Samstagabend einen Discounter-Markt an der Möhnestraße in Brilon überfallen. Sie flüchteten mit einer fünfstelligen Beute.

Das Verbrechen passierte, als fünf Angestellte das Geschäft abschließen wollten. Plötzlich wurden sie von zwei komplett schwarz gekleideten Männern mit Pistolen bedroht. Sie wurden gezwungen, sich wieder in das Geschäft zu begeben. Im Tresorraum mussten sie sich hinlegen und ihre Handys abgeben. Den Telefonanschluss kappten die Täter.Die beiden Täter waren laut Beschreibung etwa 25 bis 30 Jahre alt, komplett schwarz gekleidet. Sie trugen bei der Tatausführung schwarze Sturmmasken und führten beide eine Pistole mit. Eine Mitarbeiterin des Geschäfts erlitt durch den Überfall einen Schock und musste zur Beobachtung ins Krankenhaus. Mehr in der WLZ vom 22.Februar 2010.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare