Polizei sucht weitere Zeugen, um Geschehen aufzuklären

Unfall in Korbach: Aussagen sind widersprüchlich

+

Immer noch nicht ganz geklärt ist der Unfall vom vergangenen Freitag in Korbach, bei dem ein elfjähriger Schüler verletzt wurde. Die junge Frau, die wegen vermeintlicher Unfallflucht gesucht wurde, hat sich bei der Polizei gemeldet. Sie schilderte den Vorgang aber anders als der Schüler.

Die Frau gab an, zum besagten Zeitpunkt mit ihrem Pkw die Solinger Straße befahren zu haben. Sie habe den Jungen auf dem Rad überholt, es sei aber zu keiner Berührung gekommen. Sie habe aber bemerkt, dass der Radfahrer ins Schlingern gekommen und gestürzt sei. Daraufhin habe sie angehalten und den Jungen gefragt, ob er Hilfe benötigt. Da er dies verneinte, sei sie anschließend weitergefahren.

Der Elfjährige hatte gegenüber der Polizei angegeben, vom Fahrzeug der Frau beim Überholen gestreift worden zu sein. Dadurch sei er zu Fall gekommen und habe sich verletzt.

Die Polizei sucht deshalb weitere Zeugen, die sich bei der Station Korbach unter Tel. 05631/9710 melden können.  112-magazin.de

Schüler angefahren und vom Unfallort geflüchtet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare