Korbach

Unfall knapp entgangen: Nur Platz für ein Blatt Papier

- Korbach (den). Beinah wäre es passiert: Am Mittwochmorgen begegneten sich auf der Lengefelder Straße ein Reisebus eines örtlichen Busunternehmers und ein Lieferfahrzeug eines lokalen Großhändlers. Weil keiner der beiden Fahrer stoppte, versuchten sie, aneinander vorbei zu gelangen. Wegen der Schneeberge auf beiden Seiten des Straßenrandes passte zwischen die Fahrzeuge allerdings nur ein Blatt Papier.

Doch statt sich en passant zu trennen, rutschten die beiden Verkehrsteilnehmer auf der Straße so eng aneinander, dass sie weder vor noch zurück kamen. Die herbeigerufene Polizei verständigte anschließend die Feuerwehr der Kreisstadt.

Die angerückten Helfer bockten den Lkw auf der Fahrerseite auf und richteten ihn so wieder aus. Anschließend konnte der Bus langsam und äußerst vorsichtig die Lengefelder Straße hinabfahren. Sachschaden ist nicht entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare