Usseln

Verkehrsunfall mit Totalschaden und Fahrerflucht

- Willingen-Usseln. Glück im Unglück hatte eine 30-jährige Autofahrerin am frühen Montagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Usseln und Willingen in Höhe des Wakenfeldes. Ihr Wagen wurde bei dem Zusammenstoß zwar total beschädigt, sie blieb jedoch unverletzt.

Die Willingerin war mit ihrem Opel Astra um 17.26 Uhr auf der B 251 in Richtung Usseln unterwegs, als ihr in einer Kurve ein unbekannter Fahrer entgegenkam, der seinen Wagen über die Fahrbahnmitte hinaus gesteuert hatte. Dieser prallte in die Fahrerseite des Opels, der bei der Karambolage so schwer beschädigt wurde, das wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 2500 Euro entstand. Der Unfallverursacher suchte anschließend das Weite.

Anhand der gefundenen Fahrzeugteile vermutet die Polizei, dass es sich bei dem gesuchten Auto um einen blauen Dacia handelt, der auf der Fahrerseite im Frontbereich stark beschädigt sein dürfte. Um Hinweise bittet die Polizeistation Korbach, die unter der Rufnummer 05631/9710 zu erreichen ist. (bs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare