Waldecker Bauernball erfreut sich großer Beliebtheit

Volles Haus, tolle Stimmung

Den „Tanz der Leineweber“ zeigte die Volkstanzgruppe aus Haubern beim Bauernball in Korbach.  Foto: Armin Hennig

Korbach. Das Besucheraufkommen beim Waldecker Bauernball übertraf die Erwartungen der Veranstalter bei Weitem: Rund 350 Besucher strömten in die Korbacher Stadthalle.

„Die Attraktivität des Waldecker Bauernballs strahlt auch in die Nachbarkreise aus, gerade aus Paderborn und Marburg haben sich einige junge Leute auf den Weg nach Korbach gemacht“, beschreibt Bezirkslandfrau Elke Jäger die günstige Entwicklung für die Veranstalter. Siebzehn Paare der Landjugend Haubern eröffneten mit vier zünftigen Tänzen mit steigendem Schwierigkeitsgrad und Showeffekt das Unterhaltungsprogramm. Den Gipfel im Programm der 1978 gegründeten Truppe markierte die Leineweberpolka.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Montagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare