Rolling-Stones-Coverband am 13. Februar auf der Stadthallenbühne

Voodoo Lounge lässt die Steine rollen

+
Bobby Ballasch ist der charismatische Sänger der Gruppe „Voodoo Lounge“ – zu erleben am 13. Februar in Korbach. Foto: pr

Korbach - Mit „Voodoo Lounge“ gastiert am Freitag, 13. Februar, eine Rolling-Stones-Cover-Band der Extraklasse in der Korbacher Stadthalle.

„Welcome to the Show“ heißt es, wenn Voodoo Lounge auf die Bühne kommt. Sound, Outfit, Bühnenshow - authentischer sind nur noch die Originale. Die Band um ihren charismatischen Sänger Bobby Ballasch, der Mick Jagger nicht nur unglaublich ähnlich sieht, sondern auch so klingt, begeisterte bereits auf unzähligen Festivals und Clubs in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Italien.

Ob im kleinen Club oder zusammen mit dem Braunschweiger Staatsorchester - Voodoo Lounge hat nur ein erklärtes Ziel: Bring’em Rock’n’Roll! Nicht selten wird die Band wegen ihrer Frische, musikalischen Kompetenz und Nähe zu den Fans von der Presse als „Europas beste Rolling Stones Show“ bezeichnet.

In der Korbacher Stadthalle zu hören sein wird Voodoo Lounge am 13. Februar ab 20 Uhr. Der Eintritt liegt bei 18,60 Euro im Vorverkauf und 22 Euro an der Abendkasse. Schüler, Studenten und Schwerbehinderte erhalten eine Ermäßigung.

Karten sind im Bürgerbüro im Rathaus, in der Buchhandlung Schreiber sowie in der WLZ-Geschäftsstelle erhältlich. Online können Tickets unter www.korbach.de, www.kulturforum-korbach.de und www.adticket.de geordert werden, telefonische Bestellungen sind unter der Rufnummer 0180/6050400 möglich. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare