Welche Künstler auftreten, gibt der Sender noch bekannt

Vorverkauf startet: „planet radio party attack“ auf dem Hessentag in Korbach

+
DJs, nationale und internationale Künstler treten bei der „planet radio party attack“ beim Hessentag in Korbach am 26. Mai (Samstag) auf. Ausgelassene Stimmung hier bei der „planet radio party attack“ auf dem Hessentag 2016 in Herborn.

Korbach. Die seit Jahren beliebteste junge Party auf Hessentagen steigt auch beim Hessenfest in Korbach: "planet radio", nach eigenen Angaben Hessens meistgehörter junger Sender, kommt mit der „planet radio party attack“ am ersten Samstagabend des Hessentages, 26. Mai, ins Festzelt.

Nationale und internationale Künstler sowie DJs, planet radio-Moderatoren und DJs der planet radio-Shows „Black Beats“, „The Club“ und „Nightwax“ werden auf der Bühne stehen.

Der große Erfolg der Party setzte sich 2015 und 2016 in den ausverkauften Festzelten und Hallen in Hofgeismar, Herborn und vergangenes Jahr in Rüsselsheim fort. Bei den planet radio-Partys traten Mike Singer, Jasmine Thompson, Omi, Lunchmoney Lewis und viele weitere Stars auf. Welche Künstler planet radio nach Korbach bringt, gibt der Sender in den kommenden Wochen bekannt. 

Einlass zum Party-Highlight, das planet radio zusammen mit der Stadt Korbach veranstaltet, ist um 19.30 Uhr, die Party im Hessentags-Festzelt beginnt um 21 Uhr. Premiere der „planet radio party attack“ war auf dem Hessentag 2014 in Bensheim. 

Tickets: Der Vorverkauf für die „planet radio party attack“ startet am Freitag (23. Februar), die Tickets kosten 12 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Alle Informationen zum Vorverkauf und der Party, die von Samsung unterstützt wird, gibt es im Programm von planet radio und auf den Internetseiten des Radiosenders sowie der Hessentags-Homepage. DerHessentag in Korbach findet vom 25. Mai bis 3. Juni statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.