Nach Unfall: Autofahrer flüchtet unerkannt

Waghalsiges Überholmanöver auf Korbacher Umgehung

+

Korbach – Ein 46-Jähriger aus der Gemeinde Diemelsee befuhr am Donnerstagabend die Bundesstraße 252 aus Dorfitter kommend in Richtung Korbach. Dabei wurde er in einen Unfall verwickelt.

Gegen 18.50 Uhr überholte ein Unbekannter zwischen den Abfahrten Arolser Landstraße und Strother Straße im Gegenverkehr ein anderes Fahrzeug und gelangte dabei auf die Fahrbahn des Diemelseers. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und die Fahrzeuge kollidierten seitlich miteinander.

Der Verursacher flüchtete anschließend und kümmerte sich nicht um den angerichteten Schaden, der sich bei dem Geschädigten auf rund 1200 Euro beläuft. Neben einem abgerissenen Außenspiegel entstanden Beschädigungen auf der Fahrerseite des Audi A4.

An der Unfallstelle fanden die Polizei silberne Teile eines Außenspiegels. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Korbach unter Tel. 05631/9710 zu melden.  (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare