Korbach:

Weber baut für die Zukunft

- Korbach. Baustoffe, Fliesen, Bau-elemente, Gartenbau – rund zwei Millionen Euro investiert die Korbacher Firma Weber in ihren 
Neubau. Im Frühjahr soll der Umzug folgen zum neuen Standort an der Briloner Landstraße.

„Spürbar größere 
Ausstellungsfläche“ und modernere Präsentation versprechen die jungen Chefs, Marc und Ralph Weber, im traditionsreichen Korbacher Unternehmen. Seit 1904 besteht der Betrieb, der 2011 ein neues Kapitel aufschlagen wird: „Das passt alles sehr gut“, ist sich Marc 
Weber sicher. Knapp 10 000 Quadratmeter Grundstücksfläche an der Ecke Briloner Landstraße/Im Alten Felde hat Weber von der Stadt erworben. Seit Juli wächst der Neubau, der inzwischen deutlich Profil zeigt. Rechts eine Lagerhalle, links das Gebäude für Fachmarkt, Ausstellung und Verkauf – Webers Kunden müssen auf gute Gewohnheiten nicht verzichten. 
Zudem ist der neue Standort nur einen Katzensprung über die Briloner Landstraße vom alten Betriebsgelände an der Westpreußenstraße entfernt. Und dennoch dokumentiert die Firma mit der Investition einen mutigen Schritt in die Zukunft.

Mehr in der WLZ-Zeitungsausgabe vom 11. Dezember.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare