Dirk Bender und Stephan Scharnhorst treten Nachfolge von Klaudia Schenk und Helmut Schiefner an

Wechsel an Spitze des UPS-Fördervereins

Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Uplandschule. Unser Bild zeigt Schulleiterin Barbara Pavlu, den bisherigen 2. Vorsitzenden Helmut Schiefner, Schriftführerin Anke Fieseler, Kassiererin Sonja Rehbein, den neuen 1. Vorsitzenden Dr. Dirk Bender und stellvertretende Schulleiterin Ilse Klingenberg. Fotos: Ulrike Schiefner

Willingen - Dr. Dirk Bender (Usseln) führt ab sofort Regie im Verein zur Förderung der Uplandschule; er stand von 2011 bis 2014 an der Spitze des Schulelternbeirats und ist jetzt dessen stellvertretender Vorsitzender.

Stephan Scharnhorst (Willingen), der sich bereits im Vorstand des Kindergarten-Fördervereins bewährt hat, wurde in der Jahreshauptversammlung zum 2. Vorsitzenden gewählt. Die beiden traten die Nachfolge von Klaudia Schenk (Ottlar) und Helmut Schiefner (Usseln) an. Kassiererin Sonja Rehbein (Willingen) und Schriftführerin Anke Fieseler (Ottlar) wurden für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Die zwei ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder haben sich jahrelang intensiv für die Uplandschule eingesetzt. Nach dem Zusammenschluss des Willinger Gymnasiums und der Mittelpunktschule erfolgte 2006 die Verschmelzung der Fördervereine. Seit diesem Zeitpunkt trug das Team Schenk/Schiefner Verantwortung. Beide haben sich auch darüber hinaus in hohem Maße für die Schule engagiert. Klaudia Schenk hat rund zehn Jahre im Schulelternbeirat mitgewirkt. Helmut Schiefner war von 1999 bis 2006 Vorsitzender des Schulelternbeirats und gleichzeitig auch 2. Vorsitzender des Vereins zur Förderung des damaligen Gymnasiums. Außerdem war er rund zehn Jahre lang für die redaktionelle Bearbeitung der Schulhomepage mitverantwortlich.

Der Förderverein hat in den neun Jahren seit der Verschmelzung knapp 77000 Euro für schulische Belange bereitgestellt. Zu den teuersten Projekten, die dank der Mitgliederbeiträge und zahlreicher Spenden verwirklicht wurden, zählten die Aufstellung von Spielgeräten für die Grundschüler und der Bau eines Unterstands für die Fahrschüler. Ein besonderes Augenmerk hat der Vorstand des Fördervereins stets darauf gelegt, dass neben dem sportlichen Engagement der Schule der musische Bereich nicht zu kurz kam (Beschallung der Aula, Kauf von Instrumenten, Unterstützung von Theaterfahrten).

Zuverlässige Unterstützung

Schulleiterin Barbara Pavlu dankte Klaudia Schenk, Helmut Schiefner und dem gesamten Förderverein für die zuverlässige Unterstützung. Sie wies darauf hin, dass die Kinder Eltern und Lehrer brauchen, die ihnen Orientierung geben, und eine Umgebung, in der sie gerne lernen. Genau hier setzt der Verein an, der dazu beiträgt, diese Umgebung zu schaffen.

Wie aus dem Kassenbericht von Sonja Rehbein hervorging, hat der Förderverein der UPS auch im vergangenen Schuljahr wieder gut 10000 Euro bereitgestellt. Ein herausragendes Ereignis war der Sponsorenlauf der Schule, dessen Einnahmen teilweise für die Gestaltung des Schulhofs mitverwendet werden sollen.

Auf der Wunschliste für die kommenden Monate und das nächste Schuljahr stehen unter anderem die teilweise Verglasung des Fahrschüler-Unterstands, die Aufstellung einer Tischtennisplatte, die Anschaffung einer Salatbar für die Cafeteria, eines Defibrillators und von Experimentierkästen für die Grundschule sowie die Unterstützung eines Projekts zur Förderung gesunder Ernährung. Die Kosten für die angedachten Investitionen schlagen mit mindestens 10000 Euro zu Buche.

Der Verein, der augenblicklich 215 Mitglieder hat, bittet die Bevölkerung weiterhin um Unterstützung für die Arbeit zum Wohl der Kinder und Jugendlichen. Spenden werden erbeten auf eines der folgenden Konten: Sparkasse Waldeck-Frankenberg, BLZ 52350005, Konto-Nummer 54700; Waldecker Bank, BLZ 52360059, Konto-Nummer 1318861.

Informationen über die Uplandschule und den Förderverein gibt es im Internet (www.uplandschule.de). Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 15 Euro im Jahr. Ansprechpartner: Vorsitzender Dr. Dirk Bender (dn.bender@t-online.de). (bk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare