Erstmalig Tulpenfest in Willingen

Willingen im Tulpenschmuck

Willingen - Bunte Blütenpracht, interessante Kunstobjekte, Unterhaltung für Jung und Alt: Im Weltcup-Ort fand am Wochenende das erste Tulpenfest statt.

„Raus aus dem Schnee, rein in die Tulpen“ war das Motto der Veranstaltung, zu der der Verein „Aktives Willingen“ einlud. Das Wetter präsentierte sich nicht von seiner schönsten Frühlingsseite, sondern so launisch, wie es dem Ruf des Monats April entspricht. Doch frische Temperaturen und gelegentlicher Nieselregen beeinflussten weder das Engagement des Vorstands und der Mitgliedsbetriebe noch die gute Laune der Gäste aus nah und fern.

Den Besuchern wurde allerhand geboten: Eine Vielzahl musikalischer Darbietungen, Tanzvorführungen, gute Gewinnchancen am Glücksrad, Spaß mit Clowns und Stelzenläufern sowie verschiedene Aktionen und besondere Angebote der Willinger Einzelhändler. Moderator Jens Kramer führte am Brunnenplatz durch das Programm.

Die gesamte Flaniermeile erstrahlte im Schmuck der Tulpen und anderer Frühlingsboten.

Neben der farbigen Blütenpracht rückten insbesondere 40 Kunstobjekte in den Blickpunkt der Besucher. Die Damen vom Vorstand des Vereins „Aktives Willingen“ freuten sich über das Engagement der Uplandschüler, die damit zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Gestern fanden ein Gottesdienst und das Bezirkssingen im Kurgarten statt. Wir werden darüber noch berichten.

(von Ulrike Schiefner)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare