Young Farmers Day am 30. Mai auf dem Hessentag in Korbach

Facebook, Twitter und ein Barbecue für junge Landwirte 

+
Werben für den Young-Farmers-Day beim Hessentag in Korbach: (von links) Matthias Eckel vom Kreisbauernverband Frankenberg, Christina Heine von Weidemann, Stefanie Wetekam vom Kreisbauernverband Waldeck und Holger Fissmann von Horizont.

Korbach. Facebook, Twitter und Co. gehören heute zum Alltag bei jungen Landwirten. Rund ums Thema Öffentlichkeitsarbeit für landwirtschaftliche Betriebe via Social Media dreht sich alles beim „Young Farmers Day“ am Mittwoch, 30. Mai von 11 bis 19 Uhr während des Hessentags in Korbach.

Vorträge und Workshops rund um Facebook, Instagram und Co. stehen auf dem Programm. Außerdem erlaubt der „Young Farmers Day“ einen Blick hinter die Kulissen der beiden Firmen Horizont und Weidemann. Zum Abschluss gibt es ein Barbecue für die Teilnehmer. Für sie ist auch ein Platz in der VIP-Arena der „Black & Neon Party“ reserviert. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im Dorfgemeinschaftshaus Rhena.

Initiiert und organisiert haben den Tag die beiden Firmen Horizont und Weidemann in Kooperation mit den Kreisbauernverbänden Waldeck und Frankenberg. „Wir haben bei den Vorbereitungen zum Hessentag viele Gemeinsamkeiten entdeckt“, erklärt Stefanie Wetekam vom Kreisbauernverband Waldeck. Daraus sei dann der „Young Farmers Day“ als ein erstes gemeinsames Projekt entstanden. Die Kooperation wollen Horizont, Weidemann und die beiden Bauernverbände aber auch nach dem Hessentag fortsetzen. „Wie genau, ist aber noch nicht klar“, sagt Christina Heine von Weidemann.

Zunächst stehen die sozialen Medien im Fokus: Sie bedeuten auch für landwirtschaftliche Betriebe große Reichweiten, aber auch die Gefahr, dass sich eine Diskussion zum Shitstorm in den Kommentarspalten aufwiegelt. Wie Landwirte professionell die Chancen und Risiken nutzen können, soll ihnen am „Young Farmers Day“ vermittelt werden. „Wir wollen die Grundlagen legen und den Teilnehmern das Rüstzeug mit auf den Weg geben. Dafür haben wir verschiedene Referenten eingeladen“, sagt Holger Fissmann von Horizont.

Zu Themen wie „Filmen mit dem Smartphone“ oder „Ein Tag im Leben eines Social Media Managers“ gibt es Workshops und Vorträge. Los geht es morgens bei Horizont, nachmittags mit dem Shuttlebus weiter zu Weidemann und danach zum Stand der Kreisbauernverbände in der Ausstellung „Der Natur auf der Spur“.

Interessierte können sich bis zum 27. Mai online anmelden. 

Weitere Infos gibt es unter www.horizont.com und www.weidemann.de. Unabhängig vom „Young Farmers Day“ bieten die beiden Firmen auch Werksführungen während des Hessentags an. Anmeldungen ebenfalls über die Firmen-Seiten im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.