Tierschau in Adorf: Neue „Miss Diemelsee“ kommt aus Rhenegge

Züchter zeigen mehr als 100 Tiere

Diemelsee-Adorf - Es war diesmal vor allem ein Tag der Pferde: Mehr als 70 Haflinger, Shetland-Ponys und andere Rassen galoppierten am Samstag in den Ring der Bezirkstierschau auf dem Dansenberg.

Bei den Kühen waren es immerhin 43 Tiere. Erstmals wurden auch Kaninchen bewertet.

„Eine sehr gute Qualität über alle Rassen“, lobte Schauleiterin Ute Ermentraudt vom Landesbetrieb Landwirtschaft (Korbach). Bei allen Wettbewerben habe es viele Teilnehmer gegeben, die Züchter seien sehr engagiert.

Zu sehen gab es auch Ziegen und Geflügel – allerdings außer Konkurrenz: Den kritischen Blicken der Richter in der Bewertungskommission mussten sie sich nicht stellen.

Dem strengen Urteil standgehalten hat vor allem eine: Den begehrten Titel der „Miss Diemelsee“ sicherte sich diesmal die Deutsche Holstein „Limba“ von Christian Pohlmann aus Rhenegge. Sie darf die schwarz-rot-goldene Schärpe tragen. (lb)

Die ausführlichen Ergebnisse der Schau und den Bericht über den Viehmarktsfestzug lesen Sie in der WLZ--Ausgabe vom Montag .

1918327

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare