Polizei schätzt den Schaden auf 15.000 Euro

Zwei Autos stoßen auf der Korbacher Umgehung frontal zusammen

Ein Unfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren, ereignete sich am Montagabend auf der Korbacher Umgehungsstraße.

Ein 63-Jähriger Mann aus Waldeck befuhr um 20.47 Uh rmit seinem 3er BMW die Bundesstraße 251 von Dorfitter in Richtung Lelbach. Als der Mann in den Nordring einbiegen wollte, übersah er einen 53-jährigen Berndorfer mit seinem Hyundai, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. 

Im Einmündungsbereich stießen die beiden Autos frontal zusammen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 15 000 Euro. Der 53-jährige Autofahrer unterzog sich einer Untersuchung im Korbacher Krankenhaus, konnte kurze Zeit später aber wieder entlassen werden. Auch der 63-Jährige blieb unverletzt.

Von 112-magazin.de

Rubriklistenbild: © 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare