Erst Gartenhaus, dann Wohnhaus im Visier

Zwei Tatorte in Korbach: Polizei fahndet nach Einbrecher

Die Polizei sucht einen Einbrecher, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Korbach unterwegs war.

Korbach – Der unbekannte Täter brach zunächst in ein Gartenhaus ein und versuchte anschließend, in ein im Umbau befindliches Wohnhaus im Ziegelhütter Weg in Korbach einzudringen.

 Nach Angaben der Polizei schlug der Täter zunächst ein Fenster ein und konnte so in das Gartenhaus einsteigen. Darin befanden sich keine Gegenstände von größerem Wert, der Täter entwendete eine Wanduhr und Besteck im Gesamtwert von 25 Euro. 

Keine weitere Beute gemacht

Anschließend versuchte der Täter, mit Werkzeug aus dem Gartenhaus ein Fenster des angrenzenden und derzeit noch unbewohnten Mehrfamilienhauses gewaltsam zu öffnen. Dies gelang ihm jedoch nicht, sodass er keine weitere Beute machen konnte. Den Sachschaden schätzen Beamte der Polizei auf 500 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 05631/9710 bei der Polizeistation in Korbach zu melden.  red

Rubriklistenbild: © 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare