Jugendlehrgang des Motorsportclub Sachsenberg am 23. April – Auto-Cross im Juli

Ausblick auf neue Saison

Schon einige Runden mit dem MC gedreht: Jürgen Jerrentrup (r.) ehrt Florian Theil, Erwin Lepple, Uwe Paulus, Andreas Kratzert, Lasse Scholze und Heiner Applequist-Streubing (v. l.).

Sachsenberg. Das Auto-Cross des Motorsportclubs Sachsenberg war mit knapp 120 Startern in der Langstrecke der Höhepunkt des Jahres, auf welches die Vereinsmitglieder bei ihrer Jahreshauptversammlung zurückgeblickt haben.

 Vorsitzender Jürgen Jerrentrup freute sich auch über die respektable Besucheranzahl trotz schlechtem Wetters und gleichzeitiger Veranstaltungen. Auch den Jugendlehrgang habe der Nachwuchs gut angenommen. Teilnehmen dürfen alle motorsportbegeisterten Jugendlichen, die das elfte Lebensjahr vollendet haben. In diesem Jahr findet er am 23. April auf der Auto-Cross-Strecke statt. Die Anmeldung ist auf www.mc-sachsenberg.de möglich.

Mehr lesen Sie in der Druckausgabe der Waldeckischen Landeszeitung am Freitag, 18. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare