Unfall zwischen Goddelsheim und Nordenbeck

Auto weicht Schlepper aus und fährt in Leitplanke

+
Die Polizei ermittelte wegen eines Unfalls zwischen Goddelsheim und Nordenbeck

Goddelsheim. Ein Schlepperfahrer verursachte am Dienstagabend einen Unfall auf der Landesstraße zwischen Goddelsheim und Nordenbeck.

Nach Angaben der Polizei befuhr um 17.15 Uhr ein im Hochsauerland wohnender Mann mit seinem Mercedes die Landesstraße aus Goddelsheim kommend in Richtung Nordenbeck. In einer Rechtskurve kam dem 55-Jährigen ein landwirtschaftliches Gespann entgegen. 

Wegen der Breite des Gespanns musste der Landwirt etwas nach links ausweichen. Um eine Kollision mit dem Schlepper zu vermeiden, zog der Autofahrer das Lenkrad nach rechts, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Leitplanke. 

6000 Euro Schaden

Wahrscheinlich hatte der Schlepperfahrer die Karambolage nicht mitbekommen, er setzte seine Fahrt fort. Die Polizei ermittelte den Fahrer wenig später. An dem Auto entstand ein geschätzter Schaden vom 6000 Euro, an der Leitplanke ein Schaden von 500 Euro. Veretzt wurde niemand. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare