Programm beim traditionellen Herbstfest

Goddelsheim: Kartoffelbraten mit Musik

+
Mit Spaß bei der Sache: Der Jugendchor Goddelsheim unter Leitung von Claudia Vach (links) und mit Martin Vach am Klavier. Auch drei junge Bands sind am Nachmittag mit von der Partie.

Goddelsheim. Wenn der Goddelsheimer Kulturverein am  Sonntag zum Kartoffelbraten ans Dorfmuseum einlädt, dann gibt es auch Musik: In der Kirche ist um 13.30 Uhr der Goddelsheimer Jugendchor unter Leitung von Claudia Vach auf, um 15 Uhr treten insgesamt drei Kinder- und Jugendbands auf.

Im Jugendchor sind junge Frauen im Alter von 14 bis Anfang 20 engagiert. Der Chor steht unter der Ägide des Goddelsheimer Frauenchors, den Claudia Vach ebenfalls dirigiert. Am Sonntag bieten die jungen Sängerinnen rund eine halbe Stunde Programm mit Lieder wie „Hallelujah“ von Leonhard Cohen, „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch und „Deine blaue Augen“ von Ideal. Martin Vach begleitet die Gruppe am Klavier.

Direkt im Anschluss sind drei junge Bands zu hören, von denen die jüngste, die noch keinen Namen hat, erstmals überhaupt auftritt: Die zehnjährigen Nachwuchsmusiker haben in der Goddelsheimer Gitarrengruppe zusammen gespielt und sich entschlossen, eine richtige Band zu gründen, erklärt Claudia Vach. Am Sonntag spielen sie moderne Radiosongs.

„Spaß-by-Saite“ und "Offbeat"

Ebenfalls zu hören ist die Band „Spaß-by-Saite“. Die zwölf- bis 14-Jährigen haben ebenfalls ihre Anfänge in der Gitarrengruppe, hatten bei der Kinderbibelwoche ihren ersten Auftritt und spielen ihr Repertoire von Charthits am Sonntag erstmals vor großem Publikum. Die dritte Band im Bunde, „Offbeat“, hat bereits Erfahrungen bei einigen Auftritten gesammelt. Die 17- und 18-jährigen Musiker haben sich vor vier Jahren bei der Evangelischen Jugend zusammen geschlossen und sind am Sonntag mit modernen Songs zu hören.

Das Kartoffelbraten beginnt am Sonntag nach dem Gottesdienst rund ums Goddelsheimer Dorfmuseum. Den ganzen Tag über ist für Programm und Lukullisches gesorgt. (md)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare