Benefiz-Konzert im Mai 2022

Ensemble des Heeresmusikkorps spielt im Dalwigksthaler Campfhof

Das Heeresmusikkorps Kassel hat viele Solisten und Ensembles – darunter auch das „Brass 6’tett“ unter der Leitung von Oberstabsfeldwebel Reinhard Meissner.
+
Das Heeresmusikkorps Kassel hat viele Solisten und Ensembles – darunter auch das „Brass 6’tett“ unter der Leitung von Oberstabsfeldwebel Reinhard Meissner.

Das Benefizkonzert des Kammermusik-Ensemble des Heeresmusikkorps Kassel, das im Frühling wegen der Pandemie abgesagt werden musste, wird am Mittwoch, 11. Mai, 2022 im Marstall des Campfhofes in Dalwigksthal nachgeholt.

Lichtenfels-Dalwigksthal – Das Konzert findet zugunsten der Kinderkrebshilfe-Waldeck Frankenberg statt, Veranstalter ist die Alte Mühle Dalwigksthal. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Henning Scheele übernommen.

Das Repertoire umfasst Musik der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen und modernen Rock-Popinterpretationen. Die Kammermusik hat im Heeresmusikkorps Kassel einen besonderen Stellenwert: Durch das Musizieren in Kammermusikensembles wird der Grundstein für das gemeinsame Spiel und den typischen Klang des Heeresmusikkorps gelegt, heißt es in der Mitteilung des Korps. Dort fänden diverse Holz-, Blech- und Percussion-Ensembles zueinander, die in zum Teil selbstangefertigten Arrangements auch für Kammermusik ungewöhnliche Werke präsentierten.

Außerdem stellen sich in den Kammermusikkonzerten immer wieder Solisten dar, die in teilweise neuen und unbekannten Kompositionen Instrumente vorstellen, die selten auf Konzertbühnen zu finden seien.

Das Konzert beginnt am Mittwoch, 11. Mai, um 19 Uhr. Parkmöglichkeiten sind im Ort ausreichend vorhanden. Eintrittskarten sind ab sofort für 16 Euro zu haben, ermäßigt 13 Euro. Die Karten sind ausschließlich erhältlich über den Ticketshop der Alten Mühle unter alte-muehle-dalwigksthal.de.  (Marianne Dämmer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare