Bewohner wurden von den Rettungskräften  in Sicherheit gebracht

Goddelsheim: Feuer in Einfamilienhaus

+
Am Donnerstagabend kam es zu einem Brand eines Einfamilienhauses in einem Wohngebiet im Lichtenfelser Ortsteil Goddelsheim. (Symbolbild)

Goddelsheim. Am Donnerstagabend kam es zu einem Brand eines Einfamilienhauses in einem Wohngebiet im Lichtenfelser Ortsteil Goddelsheim. 

Dort hatten Anwohner der Tulpenstraße gegen 22.30 Uhr starke Rauchentwicklung bemerkt und die Leitstelle Waldeck-Frankenberg informiert.

Nach ersten Erkenntnissen war der Brand im Keller des Hauses ausgebrochen, vermutlich im Bereich der Sauna. Während des Brandes kam es zu einer starken Rauchentwicklung im Haus. Es entstand ein Gebäudeschaden von mindestens 50.000 Euro.

Die beiden 49- und 88-jährigen Bewohner des Hauses konnten von den Rettungskräften zwar in Sicherheit gebracht werden, sie wurden aber mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus Korbach eingeliefert. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Im Einsatz waren 60 Kräfte der Feuerwehren aus Lichtenfels und Korbach, sowie ein Funkwagen der Polizeistation Korbach. 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion