TSV Goddelsheim hat 758 Mitglieder

Goddelsheim: Sport-Angebote für jedes Alter

+
Zur Vorstandsriege des TSV Goddelsheim gehören: (von links) Andreas Schmidt, Kai-Uwe Weidemann, Heiko Stracke, Sabine Bäcker, Andre Grebe, Alexander Becker, Mirco Grosche, der mit einem Geschenk verabschiedete Gunnar Richter und Nicolas Knoche.  

Goddelsheim – Neuer zweiter Vorsitzender beim TSV Goddelsheim ist Kai-Uwe Weidemann.

Er übernimmt das Amt von Gunnar Richter, der vor sechs Jahren gewählt wurde und bei der Hauptversammlung aus beruflichen Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtete. Wiedergewählt wurde der Vorsitzende Andreas Schmidt, der dem TSV Goddelsheim mit seinen 758 Mitgliedern bereits seit zehn Jahre vorsteht.

Wiedergewählt wurden Geschäftsführer Nicolas Knoche (Vertreter Mirco Grosche), Schriftführer Andre Grebe (Sabine Bäcker), Fußballjugendleiter Heiko Stracke (Alexander Becker).

Ein „Dankeschön“ gab es für Willi Bäcker, der als Kassierer fast 25 Jahre auf

dem Sportplatz wirkte, für Karl-Heinz Schmidt und an Walter Seebold, der im vergangenen Jahr verstorben ist. Als neue Platzkassierer stehen Karl-Heinz Schmidt, Volker Eierdanz und Hartmut Knipp zur Verfügung. Der Vorsitzende erinnerte in seinem Jahresbericht an besondere Momente 2018 wie etwa die Karnevalsfeier, das Oktoberfest sowie der Bau neuer Kabinen auf dem Sportplatz. Stolz zeigte sich Schmidt über das umfangreiche Angebot an Übungsgruppen für alle Altersgruppen.

Gymnastik

Die Yoga- und Pilateskurse seien ausgebucht. Eine rege Beteiligung gab es bei Step-aerobic sowie Damen- und Herrengymnastik unter der Leitung von Ursula Brühmann.

Kegeln

Den Betrieb in der Sportkegelabteilung beleuchtete Otto Brühmann. Obwohl die Mannschaft den dritten Platz in der Bezirksoberliga belegt hatte, wird sie in der kommenden Saison wegen der weiten Anfahrten wieder in der Bezirksliga antreten.

Leichtathletik

An sechs Kreismeistertitel erinnerte Karola Greisler in der Leichtathletik. Sie trainiert mit Sabine Knipp und Sonja Böhle in zwei Gruppen 16 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 18 Jahren. Sie vergaben zudem 29 Sportabzeichen an 13 Erwachsene und 16 Jugendliche.

Turnen

Das „Mutter-Kind-Turnen“ wird durch die Eltern selbst organisiert. 15 Kinder, auch aus den umliegenden Dörfern, nehmen daran teil. 22 Kinder kommen zum Kinderturnen mit Simone Knebl.

Fußball

Fußballjugendleiter Heiko Stracke gab eine Übersicht über die Arbeit bei den fünf Jugendmannschaften in der JSG Lichtenfels (insgesamt 60 Kinder). Betreut und trainiert werden sie von (Bambini) Sarah Becker und Mario Becker, (F-Jugend) Philipp Rothe und Nils Grosche, (E1- und E2-Jugend) Daniel Butterweck und Heiko Stracke (D-Jugend) sowie Alexander Becker, Marco Böhmecke und Detlef Vesper. Fußballobmann Karl-Reinhard Grosche zeigte sich zufrieden mit den Leistungen der beiden Seniorenmannschaften, in denen zehn ehemalige A-Jugend-Spieler stehen.

Tennis

Die Tennissparte habe 110 Mitglieder, sagte Spartenleiter Ralf Bangert. Es gebe fünf Trainingsgruppen mit 36 Kindern. 2019 meldet die Abteilung sechs Teams für die Mannschaftswettbewerbe.  (gk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare