Christoph 7 im Einsatz

Goddelsheim: Patient mit Helikopter in Klinik geflogen

+
Zu einem medizinischen Notfall kam es am Samstagnachmittag zwischen Goddelsheim und Rhadern. Der Hubschrauber Christoph 7 brachte den Patienten nach Kassel in eine Klinik.

GODDELSHEIM. Zu einem medizinischen Notfall kam es am Samstagnachmittag zwischen Goddelsheim und Rhadern. Der Hubschrauber Christoph 7 brachte den Patienten nach Kassel in eine Klinik.

Um 15.50 Uhr wurde die Feuerwehr aus Goddelsheim alarmiert, zeitgleich machten sich ein Notarzt aus Korbach und ein Rettungswagen aus Dalwigksthal auf den Weg zum Einsatzort. Einen Einsatzleitwagen stellte die Stadt Lichtenfels.

Bei Ankunft stellte der Notarzt fest, dass der medizinische Notfall lebensgefährlich war, sodass der Patient dringend in die Klinik nach Kassel gebracht werden musste. Ein Hubschrauber wurde angefordert.

Die Wehren richteten anschließend den Landeplatz für den Hubschrauber her. Der Patient wurde kurz darauf abgeholt und nach Kassel geflogen. Die Einsatzkräfte rückten daraufhin wieder ab. Die Landesstraße 3076 war für die Dauer des Einsatzes einspurig gesperrt. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion