Große Prunksitzung in Münden findet wieder am Karnevalssamstag statt

Mündener Prinzenpaare proklamiert

+
Die neuen Regenten Prinz Hartmut I. von Suren und seine Lieblichkeit Prinzessin Elisabeth I. aus dem Epper Land (Hartmut und Elisabeth Brand)  

Münden – Nach dem großem Erfolg im Vorjahr findet auch dieses Jahr die große Prunksitzung in Münden wieder am Karnevalssamstag statt.

Münden– Nach dem großem Erfolg im Vorjahr findet auch dieses Jahr die große Prunksitzung in Münden wieder am Karnevalssamstag statt.

Das neue Regentenpaar Prinz Hartmut I. von Suren und seine Lieblichkeit Prinzessin Elisabeth I. aus dem Epper Land (Hartmut und Elisabeth Brand), werden gemeinsam mit dem Kinderpaar, Prinz Jonathan I. von Homanns mit seiner Prinzessin Seraphine I. von Moogs (Jonathan Vesper und Seraphine Vesper), die Mündener durch die tollen Tage führen.

Das Kinderpaar Prinz Jonathan I. von Homanns mit seiner Prinzessin Seraphine I. von Moogs (Jonathan Vesper und Seraphine Vesper).

Karnevals-Vizepräsident Friedrich Kraushaar ist überzeugt: „Wir haben wieder zwei tolle Prinzenpaare, die unseren Karneval majestätisch vertreten werden.“

Närrischer Auftakt ist an Altweiberfastnacht, Donnerstag, 20. Februar, dann stürmen die Karnevalisten das Lichtenfelser Rathaus. Um Punkt 11.11 Uhr werden sie die Regierungsgewalt für die närrischen Tage übernehmen. Bürgermeister Uwe Steuber  und die Stadtmitarbeiter können sich auf ein Kurzprogramm gefasst machen. 

Seinen Höhepunkt findet die fünfte Jahreszeit in der Karnevalshochburg Münden mit der großen Prunksitzung der Erwachsenen am Samstag, 22. Januar, um 20.11 Uhr. 

Zu Ehr kommt auch das 25-jährige Jubel-Prinzenpaar Andreas und Karina Willer. Die Prunksitzung der Kinder findet am Sonntag, 23. Februar, um 14.11 Uhr in der Halle statt.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare