Die Igelstadt attraktiv erhalten – 

Yvo Janssens führt Heimat- und Verkehrsverein Fürstenberg

+
Neuer Vorstand: (von links) Kassiererin Tonia Mayerhofer, stellvertretende Schriftführerin Julia Oberlies, erster Vorsitzender Yvo Janssens und zweiter Vorsitzender Florian Heidel.

Fürstenberg. Beim Heimat- und Verkehrsverein Fürstenberg machten die vorzeitigen Rücktritte der 1. und 2. Vorsitzenden und des Schriftführers  unter anderem Neuwahlen erforderlich. Yvo Janssens führt den Verein jetzt.  

Die bisherige 1. Vorsitzende Angelika Friedewald ließ zunächst das Vereinsgeschehen des Jahres 2016 Revue passieren. Unter anderem wurde ein Tisch mit Bänken für Wanderer im Schulenberg aufgestellt und die Neubeschilderung der örtlichen Wanderwege weitgehend abgeschlossen. Kassiererin Tonia Mayerhofer berichtete, dass der Kassenbestand eine gesunde finanzielle Basis für die künftige Arbeit biete.

Im Vorfeld der Vorstandswahlen fand bereits eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt, bei der alle Themen der Vereinsarbeit und -struktur erörtert wurden. Einigkeit bestand darin, dass der Verein fortgeführt werden solle.

Gleich mehrere junge Fürstenberger erklärten sich zu eine Mitarbeit bereit. So gingen die Wahlen unter der Leitung von Werner Iske reibungslos über die Bühne. Zum 1. Vorsitzenden wurde Yvo Janssens, zu seinem Stellvertreter Florian Heidel und zur neuen Schriftführerin Jessica Schäfer gewählt. Stellvertretende Schriftführerin wurde Julia Oberlies, Kassenprüfer ist Christian Heidel. (r)

Mehr lesen Sie in der Druckausgabe der Waldeckischen Landeszeitung am Dienstag, 23. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare