Sing- und Songwriterabend mit der Band Rathmann sowie Wuthe & Faust

Klappstuhlkonzert am 13. August im Garten der Alten Mühle Dalwigksthal

Wuthe & Faust – (von links) Maik Garthe und Jan Hampicke – sind beim Songwriterabend zu hören.
+
Wuthe & Faust – (von links) Maik Garthe und Jan Hampicke – sind beim Songwriterabend zu hören.

Das Duo „Wuthe & Faust“ sowie die neu gegründete Band „Rathmann“ um den Singer-Songwriter Magnus Ernst sind am Freitag, 13. August, beim Songwriterabend im Mühlengarten an der Orke in Dalwigksthal zu erleben.

Lichtenfels-Dalwigksthal – Wuthe & Faust – Maik Garthe aus Ellershausen und Jan Hampicke aus Kassel – sind schon lange im Musikgeschäft. Sie haben sich dem klassischen Songwriting verschrieben mit Einflüssen aus Folk, Blues, Rootsrock sowie Country, die sie gern mit einem Pop-Appeal versehen. Je nach Veranstaltung mischen sie in ihr Live-Programm auch Künstler, die ihnen selbst am Herzen liegen – singen Lieder der Beatles, der Stones, aber auch Songs von Johnny Cash und Chuck Berry, Townes van Zandt und Bruce Springsteen.

Die Band Rathmann hat sich um den Ernsthäuser Singer-Songwriter Magnus Ernst gebildet, der wie Wuthe & Faust schon im Vorjahr beim Mühlengarten-Konzert in Dalwigksthal aufgetreten ist. Neben Magnus Ernst (Sänger, Texter und E-Piano) gehören zum Quartett Arne Wolff (Schlagzeug), Moritz Weßhaupt (Bass) und Caro Sommer (Gitarre).

Der Singer-Songwriter Magnus Ernst tritt mit seiner neuen Band Rathmann auf.

Sie haben sich zusammengetan um „Popmusik zu spielen, die eingängig und schön ist, ohne kitschig oder pathetisch zu sein. Na gut, etwas pathetisch sind sie wohl doch, aber wir probieren es in Grenzen zu halten“, erklären sie selbst. Ihre Musik zieht Elemente aus der Musik von Wanda, Element Of Crime, Udo Lindenberg oder Faber. Sie singen „von echter Liebe und Einsamkeit, von einem Leben zwischen Träumerei und Tatendrang. Erzählen von Rausch und Kater zwischen Cocktailbars und Chardonnay, Dorfkneipe und Flaschenbier.“

Karten für das Songwriter-Konzert, das am 13. August um 19 Uhr beginnt, kosten 16 (13) Euro. Es handelt sich um ein Klappstuhl-Konzert, also bitte eine Sitzmöglichkeit mitbringen.

Konzertkarten sind ab sofort und ausschließlich über den Ticketshop unter www.alte-muehle-dalwigksthal.de erhältlich. Von Marianne Dämmer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare