22-Jährige im Gesicht verletzt

Lichtenfelserin prallt mit BMW gegen Baum

+
Die Besatzung eines Rettungswagen versorgte die junge Frau an der Unfallstelle ambulant.

SCHREUFA/SACHSENBERG. Schnittverletzungen im Gesicht hat sich eine 22-jährige Lichtenfelserin zugezogen, als sie am Samstagnachmittag zwischen Schreufa und Sachsenberg von der Straße abkam und gegen einen Baum stieß. Am Auto, einem 1er BMW, entstand ein Schaden von 15 000 Euro.

Der rechte Hinterreifen sei in einer Rechtskurve auf die Bankette gerate, erklärte der Dienstgruppenleiter zum Auslöser des Unfalls, der sich gegen 14.20 Uhr auf der L 3076 ereignete. Die junge Frau aus einem Lichtenfelser Stadtteil habe daraufhin die Kontrolle über den BMW verloren. Das Heck brach aus, der Wagen schleuderte nach links über die – zum Glück gerade nicht befahrene – Gegenspur und prallte gegen einen Baum. Nach dem Anstoß rutschte der 1er noch eine etwa zwei Meter tiefe Böschung hinunter. Bei dem Unfall zog sich die 22-Jährige Schnittverletzungen im Gesicht zu, die die Besatzung eines Rettungswagens an der Unfallstelle ambulant versorgte. Ins Krankenhaus eingeliefert zu werden brauchte die junge Frau nicht. Der BMW musste abgeschleppt werden. Am Baum entstand ebenfalls ein Schaden, den die Polizei mit 1500 Euro angab. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare