Dalwigksthal: „Italienisches Liederbuch“ am 31. August auf dem Programm der Sommerkonzerte 

Liebeslieder auf Burg Lichtenfels 

+
Pianistin: Pauliina Tukiainen spielt beim Konzert Klavier.

Dalwigksthal. Die Sopranistin Katharina Kutsch, Bariton Falko Hönisch und die finnische Pianistin Pauliina Tukiainen setzen am kommenden Freitag, 31. August, um 19 Uhr die Konzertreihe auf Burg Lichtenfels in Dalwigksthal fort.

Sie präsentieren das bezaubernde „Italienische Liederbuch“ des Komponisten Hugo Wolf. Es besteht aus 46 Liedern und bietet 80 Minuten Musik.

Das Liederbuch bringt ein Liebespaar auf die Bühne, das in Einzelliedern von der Unmöglichkeit der direkten Kommunikation berichtet. Verräterisch sind allein die Textanfänge wie „Mir ward gesagt.“ Wolf folgt den Texten instinktiv, jedes Lied gewinnt seine Form ganz aus dem vertonten Gedicht heraus, sodass von Nummer zu Nummer eher beiläufig ein tragikomisches Dramolett in 46 Akten entsteht.

Sopranistin: Katharina Kutsch stammt aus Marburg. Fotos: pr

Hugo Wolf war ein glühender Wagnerianer, aber das hört man seiner Musik nicht direkt an. Die klangliche und weltanschauliche Monumentalität seines Idols brachte Wolf, nach einigen heftig überladenen Jugendwerken, geradewegs zum Gegenteil: Er wurde als genialer Liedkomponist ein Meister der kleinen Form. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, schrieb der 1860 im heutigen Slowenien geborene Wahl-Wiener Hugo Wolf Klavierlieder.

Das „Italienische Liederbuch“ (1890-91/96) ist sein bekanntester Zyklus. Es ist eine Sammlung italienischer Liebeslieder, die der Literaturnobelpreisträger Paul Heyse ins Deutsche übersetzt hatte.

.Wolf wählte 46 Gedichte aus und verteilte sie auf eine männliche und eine weibliche Stimme, die er im Wechsel von Liebesfreud und Liebesleid singen lässt. Wie seinem Wiener Zeitgenossen, dem exzentrischen Literaten Peter Altenberg, gelangen Hugo Wolf in seinen minutenkurzen Stücken „Extracte des Lebens“ von größter Prägnanz. (r)

Tickets: Karten für das Konzert kosten ab 23 Euro. Es gibt sie an der Abendkasse oder online unter www. reservix.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare